Wir beraten ausführlich über alle Methoden, Kosten und Kassenübernahme


Die Kosten einer kieferorthopädischen Behandlung werden durch die
Art und Weise der Behandlungsmaßnahmen bestimmt. Der finanzielle
Aufwand der auf den Einzelnen dann tatsächlich zukommt, hängt zudem
überwiegend vom Alter des Patienten, der Schwere der Zahnfehlstellung
und der Art und dem Umfang der Krankenversicherung ab.
Die Spanne reicht von einigen Hundert bis zu mehreren Tausend Euro.
Abgerechnet wird entweder nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ;
bei Privatpatienten) oder dem Einheitlichen „Bewertungsmaßstab für
zahnärztliche Leistungen” (BEMA; bei gesetzlich krankenversicherten
Patienten). Wer mehr über die Kosten einer Behandlung erfahren
möchte, dem empfehlen wir die Broschüre „Kieferorthopädie“ der
Stiftung Warentest. (zu kaufen u.a. bei amazon)

Behandlung