Fachpraxis für Kieferorthopädie – seit 1995 in Sinsheim und 2012 in Heidelberg


Fachpraxis für Kieferorthopädie - seit 1995 in Sinsheim

Zeit für ein Lächeln

Zunächst möchten wir uns Ihnen einmal vorstellen.
Mein Name ist Magdalena Kyriasi-Schmalenberg und ich bin
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie in Sinsheim.
Als Expertin für gesunde Zähne ist für mich ein strahlendes Lächeln
das Ausrufezeichen hinter einem sympathischen Erscheinungsbild.
Denn es ist in jedem Alter ein attraktives Argument für ein
selbstbewusstes Auftreten.

Für ein gewinnendes Lächeln muss man sich aber Zeit nehmen,
Zeit nämlich für das Persönliche. Damit der Patient genau das
Behandlungssystem bekommt, das seinen ganz eigenen Bedürfnissen
entspricht. Wir nehmen uns die Zeit für Sie, denn alles, was wir in
unserer Praxis tun, läuft unter dem Motto:

Was wir machen, machen wir richtig und mit Spaß!

Und damit das klappt, entwickeln wir uns ständig weiter. Wir
verfolgen die Entwicklung von neuen Behandlungsmethoden und
integrieren sie in unsere Praxis. Parallel dazu nutzen wir jede
Möglichkeit zu fachlicher Fortbildung, um Sie optimal behandeln zu
können.

Und natürlich sollen unsere Patienten gerne vorbeikommen. Eine
freundliche Atmosphäre, ein supernettes Team und ein entspannendes
Unterhaltungsangebot wirken da Wunder.
Probieren Sie es aus, ganz unverbindlich.

 

Ein eingespieltes Team!


Magdalena Kyriasi-Schmalenberg:

Geboren am 1. Juni 1965 in Athen – Besuch der Deutschen Schule Athen – 1983 deutsches und griechisches Abitur – Studium der Zahnmedizin an der RWTH Aachen – 1989 Approbation als Zahnärztin – 4-jährige Facharztausbildung zur Kieferorthopädin – 1992 Heirat mit Klaus Schmalenberg – 1995 Niederlassung als Fachzahnärztin für Kieferorthopädie in Sinsheim – 2003 Geburt von Tochter Sophia – 2005 Geburt von Sohn Alexander – 2010 15-jähriges Praxisjubiläum

Mitglied bei:
DGKFO – Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie
BDK – Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden e.V.
DGLO – Deutsche Gesellschaft für Linguale Orthodontie e.V.

Magdalena Kyriasi Schmalenberg


Nadine Frank:

Zahnmedizinische Fachangestellte; Assistenz im Behandlungszimmer; zertifizierte Spezialistin für Lingualtechnik (incognito®) und Damon® Systeme, fortgebildete Prophylaxe-Expertin. Zertifizierte „Infiltrations-Assistentin für primäres Kariesmanagement“ (IFA). Nadine liebt es Quad zu fahren und zwar so sehr, dass sie das auch im Verein tut.

Nadine Frank


Annemarie Eisenporth:

Zahnmedizinische Fachangestellte; Assistenz im Behandlungszimmer; geprüfte Prophylaxe-Expertin; zertifizierte Spezialistin für Lingualtechnik (incognito®) und Damon® Systeme. Zertifizierte „Infiltrations-Assistentin für primäres Kariesmanagement“ (IFA). Anne singt sehr gerne. Sowohl mit anderen im Chor aber auch solo.

Annemarie Eisenporth


Svetlana Zeiger:

Technikerin in unserem hauseigenen Labor. Frau Zeiger begeistert das Kochen. Die Vielzahl von leckeren Rezepten, die man ausprobieren kann, ist ja auch unerschöpflich.

Svetlana Zeiger


Marianne Schober:

Technikerin in unserem hauseigenen Labor. Frau Schober bewegt sich auch gerne. Sie zieht aber entspannte Spaziergänge in der wunderschönen Natur vor.

Marianne Schober


Ramona-Melissa Ritzal

Zahnmedizinische Fachangestellte; Ramona liest gerne spannende Bücher, fiebert beim Fußball mit und kümmert sich ansonsten um ihren quirligen Hasen und ihre anspruchsvolle Schlange.

Ramona-Melissa Ritzal

 

Film über die Praxis bei RNF


Der Filmbeitrag über unsere Praxis wurde am 9. April 2017 im RNF ausgestrahlt.

Unser Service für Patienten und Begleiter


Praxis-Wartezimmer

Wer wartet, der rostet – Bei uns nicht!

Bei uns wird Ihnen die Zeit nicht lang. Neben den klassischen
Unterhaltungsangeboten wie interessante Zeitschriften und spannende
Bücher lesen gibt’s bei uns freien Zugang zum Internet via iPads und
PC. Sie können also Ihre Kontakte pflegen, Recherchen durchführen,
Communities besuchen, online Spiele nutzen, und, und, und. Dabei
können Sie sich mit Kaffee und Gebäck stärken, so dass die Zeit wie
im Flug vergeht.

Patienten iPad

Patientin Computer

Patienten Zeitschriften

Patienten Kaffeemaschine

Wartezimmer mit Fernseher

… oder doch shoppen gehen?


Manche Behandlungen brauchen ein wenig Zeit. Die können Sie auch
nutzen, um außer Haus Besorgungen zu erledigen. Denn unsere Praxis
liegt in Zentrumsnähe von Sinsheim. Sie können also alles Notwendige
gleich um die Ecke erledigen, und wenn Sie es wünschen, informieren
wir Sie selbstverständlich gerne telefonisch, sobald der Behandelte
fertig ist.

Shoppen

Videobrille


Kinder und Jugendliche sind oft zu Beginn einer kieferorthopädischen
Behandlung etwas verunsichert oder sogar ängstlich. Außerdem müssen
sie manchmal auch ein wenig geduldig sein. Das ist nicht einfach.
Doch wir haben jetzt etwas, das unseren jungen Patienten die Zeit im
Handumdrehen vergehen lässt: die Videobrille!
Damit kann man den wilden Kerlen oder wilden Hühnern begegnen, Shaun
und seinen Schafskollegen beim Unsinn machen zugucken, Phineas
und Ferb bei ihren verrückten Aktionen über die Schulter schauen,
oder bei Wissen macht Ah! ein paar Anregungen für eigene Projekte
bekommen. Langweilig wird‘s da in jedem Falle nie und Unwohlsein und
Ängste sind auch schnell verflogen.

Videobrille

Ganz nah dran – unser Zahnlabor im Haus


Näher geht nicht! Um bei uns von der Praxis ins Dentallabor zu
kommen, brauchen wir nicht einmal das Haus zu verlassen. Wir haben
nämlich selber eines. Und das bedeutet: direkte Kommunikationswege,
engst mögliche Zusammenarbeit und höchste Flexibilität bei
Kundenwünschen. Das spart nicht nur enorm Zeit, es bürgt auch für die
Qualität der Erzeugnisse, man macht ja schließlich alles selbst.

Unser hauseigenes Labor

„Hypoallergen, biokompatibel, ästhetisch“


Vielfalt und Entwicklungsstandard der von uns verwendeten Materialien
werden ständig höher.

Laborarbeiten an Zahnspange

Unsere Hausregel:
Höchstqualität in sämtlichen Bereichen


Wir legen Wert auf Qualitätsmanagement. Es ist ein Grundpfeiler
unserer Praxis. Doch was ist Qualität im Bereich Kiefernorthopädie?
Bei der Behandlung: von der Diagnose bis zur Nachbehandlung sollte
der Patient nach seinen individuellen Bedürfnissen durch kompetente
Fachkräfte betreut werden.
Bei der Betreuung: sie muss durch Freundlichkeit, Geduld und
Fingerspitzengefühl notwendiges Vertrauen schaffen.
Bei der Ausstattung der Praxis: sie sollte auf jeden Fall aktuellste
Untersuchungs- und Behandlungstechniken ermöglichen und sorgfältig
gewartet sein.

Höchste Qualität und Unbedenklichkeit der verwendeten Materialien ist
ein Muss, genauso wie ein hohes Ausbildungsniveau aller beteiligten
Mitarbeiter und schließlich müssen alle diese Bereiche in ein gut
funktionierendes Zusammenspiel finden. Erst wenn das reibungslos
gelingt, hat das Qualitätsmanagement seine Zielstellung erreicht.

Virtueller Rundgang


Bitte hier klicken